Magazin
Seiten: << < 2 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>
SSD: Wenn die Festplatte zu klein wird
SSD
SSDs übertreffen die Leistung von Festplatten in vielen Bereichen
Wer einen neuen Computer kauft, hat von Anfang an die Wahl zwischen klassischer Festplatte und moderner SSD. Dabei gilt die Solid State Disk bei vielen Kunden als die bessere Wahl, obwohl die neuere Technologie in der Regel pro Gigabyte Speicherplatz teurer ist als die seit langer Zeit vom Grundprinzip unveränderten Festplatten. Interessant sind SSDs auch dann, wenn die Festplatte im Notebook zu klein wird und man diese ersetzen oder ergänzen möchte. Doch dann kommt es nicht nur auf Preis und Leistung an, sondern auch darauf, ob dem Anwender die Einrichtung des Geräts möglichst einfach gelingt. Die Vorteile einer SSD liegen auf der Hand. ...weiter

Produktions- und Lagerhallen optimal nutzen
Hallenbau
Mit vorgefertigten Elementen kann man vorhandene Immobilien anders nutzen.
Gewerbeflächen werden in immer mehr Regionen knapp. Nicht nur in den großen Metropolen sorgen steigende Preise und verschärfte Anforderungen im Umwelt- und Planungsrecht dafür, dass Unternehmen in ihrem Wachstum beschränkt werden. Umso wichtiger ist es, vorhandene Gebäude optimal zu nutzen und diese in ihrem Inneren an die Anforderungen der modernen Arbeitswelt anzupassen. Flexible Stellwandlösungen sind dabei genauso gefragt wie Raumsysteme und Hallenbüros. Preisgünstig errichtet und in der Regel flexibel sorgen diese Systeme dafür, dass Unternehmen nicht nur heute, sondern auch in Zukunft mit der Zeit gehen können. ...weiter

Unterwegs mit dem Lenovo Yoga Tablet 10
Lenovo Yoga 1
Das Lenovo Yoga Tablet überrascht durch sein besonderes Design.
Wer beruflich viel unterwegs ist, möchte die wichtigsten Daten und Anwendungen bei sich haben und ohne großes Gewicht mit der digitalen Welt verbunden sein. Da den meisten Anwendern das Display eines Smartphones zu klein und ein großer Laptop zu schwer ist, schließen die immer günstiger werdenden Tablets diese Lücke. ...weiter

Digitale Kommunikation reduziert Informationsasymmetrien
Lange vorbei sind die Zeiten, in denen der Handel mit Aktien und Devisen nur wenigen offen stand. Damals wurden die Assets nur an wenigen Handelsplätzen wie den großen Börsen in Frankfurt, London und New York gehandelt. Aktiv werden konnte man dort im besten Fall über Broker und Banken und auf Basis von oft unzureichenden Informationen. In Zeiten des Internets und dank heutiger Software haben auch unerfahrene Anleger die Chance, an eine Vielzahl von Informationen zu kommen und so bewusstere Entscheidungen bei der Kapitalanlage zu treffen. Nicht ohne Grund steigt die Zahl der Händler auf dem Markt nach dem Rückgang durch die internationale Finanzkrise nun wieder. ...weiter

Navigation mit dem IFA Highlight  „nüvi 3598LMT-D“
garmin
Den Preis für den einprägsamsten Namen wird das neue Navigationsgerät auf dem Hause Garmin wohl nicht gewinnen. Doch in vielen anderen Bereichen überzeugen die auf der IFA vorgestellten Geräte der neuen x8er-Serie. Mit Preisen zwischen 189 und 349 Euro für das Premium-Gerät setzt der Hersteller bewusst auf Kunden, denen Komfort und Zusatzfunktionen etwas wert sind. Denn in Zeiten, in denen manche Autofahrer ihr Navigationsgerät durch das Smartphone ersetzen, muss man einiges bieten, um mit separaten Geräten Erfolg zu haben. ...weiter

© 1998-2019